Gymnasium Zell am See


Wir wünschen allen Schulpartnern erholsame Ferien und freuen uns auf das neue Schuljahr 2019/20!
 

Archiv 18/19Archiv 2017/18

Vernissage in der Schulgalerie

Am 28.11.2018 fand die erste Vernissage des heurigen Schuljahres in der Schulgalerie statt. Lisa-Sophie Oberaigner, Schülerin der 8. Klasse unserer Schule und Maximilian Golger-Obermoser, ein ehemaliger Maturant unserer Schule, präsentierten grafische Arbeiten zum Thema „Black and White“.
Die zahlreichen Besucher/-innen konnten sich bei dieser Ausstellung vom Können und Eifer der beiden jungen Künstler überzeugen und sich direkt und intensiv mit den Intentionen ihrer Werke, ausgeführt mit Bleistiften, Grafitstiften bzw. mit Gel-Tinte-Stiften und Edding auf Papier bzw. mit Acryl auf Leinwand, auseinandersetzen.
Kunst wird in den gezeigten Werken bewusst als Sprache eingesetzt, als Kommunikationsmittel – Kunst als eine Sprache für alles – mit verschiedenen Mitteln und in verschiedenen Techniken. Dabei beschäftigte beide Künstler das Thema „Mensch“ in all seiner Komplexität, mit seinen Gedanken, seinen Wünschen und Träumen. Bei den Arbeiten von Lisa Oberaigner wird das Thema durch einen stark plastischen Realismus, durch die Exaktheit und das Einfangen von Äußerem offengelegt, wobei die Wirkung des Äußeren bei den Porträts schon fast wieder nicht real erscheint und man sich beim genauen Betrachten in die Physionomie verliert und plötzlich in die Tiefen der Psyche der dargestellten Personen gezogen wird. Bei den Arbeiten von Max Golger finden wir eine sehr knappe Formensprache. In seinen hauptsächlich kleinformatigen Arbeiten ist das Ausdrucksmittel hauptsächlich die Linie, die die Inhalte und Aussagen in sehr ästhetischer Form auf das Wesentliche reduziert.
Ausgeführt in Schwarz und Weiß, vermitteln diese Arbeiten die positiven und negativen Seiten des menschlichen Daseins - es gibt das eine nicht ohne dem anderen, Gegensätze, die aber erst die Ganzheit unserer Existenz ausmachen. Kunst ist aber auch Provokation, ist Anspielung, ist das Verbotene, ist das Offenlegen von Tabuthemen – etwas schwarz auf weiß zur Sprache bringen, was besonders für die Arbeiten von Max Golger bezeichnend ist. Über solche Arbeiten muss natürlich nachgedacht werden, sie müssen analysiert und auch interpretiert werden und das ist die Aufgabe der Betrachter. Als Folge solcher Auseinandersetzungen bringt Kunst Offenbarung, führt zu Dialogen und Bereicherungen im kreativ-künstlerischen Verständnis.
Die Künstler und ihre Werke wurden u.a. von Frau Prof. Helga Lainer vorgestellt. Lisa Oberaigner und Max Golger sprachen zusätzlich einige Worte zu ihrem künstlerischen Schaffen. Umrahmt wurde die Ausstellung von den musikalischen Einlagen der HAK-Band unter der Leitung von Gerold Stadlober, dieses Mal zusätzlich von Schülerinnen unserer Schule, Lara Marie Antic (4b) und Johanna Schützwohl (8a) am Piano und durch die Tanzeinlage von unseren Tänzerinnen unter der Leitung von Fernanda Zapisesco-Karmitz. Die 7. Klasse sorgte in gewohnter Weise für das kulinarische Wohl der Besucher/-innen.
Dieser Abend präsentierte mit bildender Kunst, mit Musik und Tanz, den vielen Gesprächen und mit dem geselligen Zusammentreffen einen wertvollen Beitrag zum kulturellen Leben unserer Schule!
150 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 
174 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 
142a / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 
DSC00177_800 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken DSC00181_800 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken DSC00184_800 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
DSC00186_800 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken DSC00191_800 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken DSC00193_800 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
196 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken 202 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken DSC00203_800 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
DSC00206_800 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken DSC00214_800 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken DSC00217_800 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
DSC00164_8000 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken DSC00170_800 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken DSC00228_800 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
DSC00229_800 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken DSC00233_800 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken DSC00234_800 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
DSC00242_800 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken DSC00226_800 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken 143 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
171 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken DSC00148_800 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken 131 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
Die Einführung der NOST (Neue Oberstufe) wurde durch Schulleiterentscheid nach Anhörung und einstimmiger Empfehlung des SGA aufgrund der Optionsmöglichkeit des BMB (Bundesministerium für Bildung) verschoben.