BG / BRG Zell am See
Navigation gymzell.at
Navigation
zur Startseite Mail an uns
Gymball am 11.11.2017 im Ferry Porsche Congress! 
aktuelle Termine

Ball des Maturajahrgangs 2017/18 am 11.11.2017 im Ferry Porsche Congress!

Tag der offenen Tür am Gymzell

15.12.2017 von 8:00 Uhr bis 12:30 Uhr

News

Sprechstunden im SJ 2017/18 
Schularbeitenkalender für das Wintersemester 2017/18
Raumplan im SJ 2017/18
Schulautonome Tage für das Schuljahr 2017/18:  30. und 31. Oktober 2017 sowie 30. April 2017
vom Landesschulrat vorgegebenen Tage: 3. November 2017 und 11.Mai 2018 

Anleitung für die Essensbestellung

Die Einführung der NOST (Neue Oberstufe) wurde durch Schulleiterentscheid nach Anhörung und einstimmiger Empfehlung des SGA aufgrund der Optionsmöglichkeit des BMB (Bundesministerium für Bildung) verschoben.
 


Neueinträge

Maturafeier 8a & 8b
Russisch lernen in Moskau
Herbstwanderung 3ab


Dienstag,
24.10.2017

gymzell.at
informations en français Info in English
informations en français Info in English

Druckansicht öffnenSchüleraustausch und Auslandssemester für Schüler

Während eines Schüleraustausches oder eines Auslandssemesters oder -jahres erlebt man die Kultur des Gastlandes, schliesst neue Freundschaften und erweitert stets seine Sprachkenntnisse!
 

Schulbesuch im Ausland

Als Jugendliche/r im Alter zwischen 15 und 18 Jahren hast du die Möglichkeit, ein Schuljahr, ein Semester oder drei Monate im Ausland zu verbringen. Als vollwertiges Familienmitglied einer ausländischen Gastfamilie besuchst du eine öffentliche Schule und erlernst so spielend eine "zweite Muttersprache".

Für fast alle Austauschorganisationen gilt: Es gibt eine Vorbereitung für Teilnehmer/innen und deren Eltern im Heimatland. Zumeist gibt es auch noch Vorbereitungsmaterial in Form von CDs, Büchern, Foldern oder sonstigen Unterlagen. Partnerorganisationen in den jeweiligen Ländern wählen eine passende Gastfamilie aus, der Ort ist nicht wählbar.

Die Austauschorganisation kümmert sich auch um das Visum oder besorgt zumindest die Visaformulare und hilft beim Ausfüllen.

Die Reise in das jeweilige Gastland findet gemeinsam mit anderen Austauschschüler/innen statt, und auch die Reise zur Gastfamilie nach der Ankunft ist organisiert. In der Nähe vom Wohnort wird der Besuch einer öffentlichen Schule vermittelt. Schulbücher werden besorgt.

Während des Jahres im Ausland stehen dir und deiner Gastfamilie persönliche Betreuer/innen mit Rat und Tat zur Seite.

Außerdem werden Orientierungsveranstaltungen zu Beginn und am Ende des Aufenthaltes und sonstige Treffen mit anderen Austauschschüler/innen auch während des Jahres angeboten. Die Austauschorganisation hält engen Kontakt mit deinen Eltern in Österreich, damit sie an deinen Erfahrungen teilhaben können.

Die angebotenen Leistungen variieren stark, bei den teureren Anbietern ist mehr im Preis inkludiert als bei den billigeren, ein Vergleich lohnt sich auf alle Fälle. Lass dich daher von den einzelnen Organisationen darüber informieren, was und wie viel extra zu bezahlen ist.

Wenn dein Schulbesuch im Ausland min. 5 Monate und max. 1 Jahr dauert, gilt dieser Nachweis über den Schulbesuch als erfolgreicher Schulbesuch in Österreich. Du kannst ohne Prüfungen in die nächsthöhere Klasse aufsteigen bzw. das Schuljahr in Österreich fortsetzen.   (Quelle bmb.gv.at)


Links zum Stöbern!  (hier sind nur einige angeführt - es gibt eine Unzahl an Angeboten und Organisationen) 

YFU Youth for unterstanding

AFS

Auslandsjahr mit into


Austauschprogramme mit EF



 
Terminkalender
Stundenplan
Mittagessen Mittagessen
Anmeldung zur Sprechstunde
Schulpsychologie Anmeldung
Schulpsychologie
Lernplattform LMS Lernplattform 
LMS
BG BRG Zell am See BG/BRG
Zell am See
Archiv Archiv TOP NEWS
Partner Links &
Kooperationen
Supplierplan Sitemap
eLSA eLearning im Schulalltag
eLC
Wissenschaft ruft Schule - Schule ruft Wissenschaft
Microsoft
© 2004- 2017 Gymnasium Zell am See