BG / BRG Zell am See
Navigation gymzell.at
Navigation
zur Startseite Mail an uns
Erholsame Semesterferien wünscht das gesamte Gymzell - Team!
Der Schularbeitenkalender für das Sommersemester ist online!

 
aktuelle Termine

Reifeprüfung 2. Nebentermin: 5.2.2018
Semesterferien: 12. - 16.02.2018
Letzter Termin zur Abgabe der VWA: 23.02.2018
Schulschitag: 27.02.2018
Themeneinreichung VWA 7.Klassen: 28.02.2018

News

Sprechstunden ab 1.12.2017
Schularbeitenkalender für das Sommersemester 2018
Raumplan im SJ 2017/18
Schulautonome Tage für das Schuljahr 2017/18:  30. und 31. Oktober 2017 sowie 30. April 2017
vom Landesschulrat vorgegebenen Tage: 3. November 2017 und 11.Mai 2018 

Anleitung für die Essensbestellung

Die Einführung der NOST (Neue Oberstufe) wurde durch Schulleiterentscheid nach Anhörung und einstimmiger Empfehlung des SGA aufgrund der Optionsmöglichkeit des BMB (Bundesministerium für Bildung) verschoben.
 


Neueinträge

Die Stadt im Mittelalter - ein Projekt der 2cd Klassen
Ausflug an die Uni-Innsbruck zum CLOUD12-Projekt
Pluskurs "Champions" - Exkursion zum Landesumweltamt nach Salzburg


Sonntag,
18.02.2018

gymzell.at
informations en français Info in English
informations en français Info in English

Druckansicht öffnenPluskurs "Champions" - Exkursion zum Landesumweltamt nach Salzburg

Bericht vom 5.2.2018 in Salzburg
Wir, die Mitglieder des Pluskurses Champions, hatten die Ehre, im Rahmen des „Sparkling Science“ Projektes eine durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft finanzierte Reise nach Salzburg zur Landesverwaltung zu unternehmen.
IMG_20180206_WA0008 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenNachdem wir um 8:15 Uhr in Zell am See in den Zug eingestiegen und problemlos nach Salzburg kamen, gingen wir ins Bürgerzentrum gegenüber des Bahnhofes. Dort fuhren wir in den zehnten Stock ins Penthouse und waren beeindruckt von der sagenhaften Aussicht über die Stadt. Michael Mandl, ein Beamter des Landes Salzburgs, führte uns in die Methoden und Praxis der Luftmesstechnik ein. Er arbeitet im Referat Chemie und Umwelttechnik und begleitete uns den ganzen Tag. Nach dem ersten zweistündigen Vortrag hatten wir eineinhalb Stunden Mittagspause und konnten uns in der Nähe selbst etwas zu essen suchen.
IMG_20180206_WA0007 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenUm 13.30 ging es mit der Besichtigung der Luftmessstation im Lehner Park weiter. Dort zeigte uns Michael Mandl alle Messgeräte und Funktionen, die wir am Vormittag erklärt bekamen. IMG_20180206_WA0006 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken



IMG_20180206_WA0003 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenAls wir wieder im Penthaus angekommen waren, erhielten wir Fakten und Daten über den breit diskutierten und verurteilten Dieselskandal. Nach einer kurzen Pause, in der wir auf dem Balkon die wundervolle Abendstimmung genießen konnten, bekamen wir einen Vortrag von Wolfram Summerer, den Koordinator der Klima- und Energiestrategie „SALZBURG 2050“. Er erläutert uns das Projekt „SALZBURG 2050“ und Details zum Klimawandel und welche Anpassungen wir treffen können. Ein bisschen unter Zeitdruck erhielten wir noch von Elke Ludewig, der Leiterin der Wettermessstation am Hohen Sonnblick, ein Referat über ihren Aufenthalt in der Antarktis und über ihre derzeitige Arbeit auf dem Hohen Sonnblick.
An diesem Exkursionstag haben wir vieles erlebt und er wird uns noch lange in Erinnerung bleiben. Wir hatten nicht nur jede Menge Spaß, sondern haben auch einzigartige Einblicke in die Luftmessungen des Landes Salzburg erhalten. Daher bedanken wir uns für die Finanzierung der Reise.

Bericht von Lukas Fuchs, 7a
 
Terminkalender
Stundenplan
Mittagessen Mittagessen
Anmeldung zur Sprechstunde
Schulpsychologie Anmeldung
Schulpsychologie
Lernplattform LMS Lernplattform 
LMS
BG BRG Zell am See BG/BRG
Zell am See
Archiv Archiv TOP NEWS
Partner Links &
Kooperationen
Supplierplan Sitemap
eLSA eLearning im Schulalltag
eLC
Wissenschaft ruft Schule - Schule ruft Wissenschaft
Microsoft
© 2004- 2018 Gymnasium Zell am See